dahlemer
verlagsanstalt

Lotti Adaïmi



Lotti Adaïmi, 1932 in eine Künstlerfamilie aus Düsseldorf geboren, besuchte dort wie in Essen die Schule und wandte sich schon sehr früh der Musik zu. Nach dem Studium der Violine an der Volkwang-Schule, dem Studium der Pädagogik in Kettwig, der Germanistik und der Kunstgeschichte in Köln absolvierte sie über Jahre Musikauftritte quer durch Europa.
Nach ihrer Heirat verließ sie 1963 mit einem libanesischen Mediziner Deutschland.
Im Libanon gründete sie 1984 dann ein eigenes Kammerorchester, das Barock Ensemble.
Doch schließlich trat die Kunst des Vorderen Orients in den Vordergrund. Die ornamentale Malerei wurde zu ihrer Hauptbeschäftigung.
Heute lebt Lotti Adaïmi nach wie vor primär in Beirut, hat aber den Kontakt nach Deutschland nie ganz abgebrochen.





in der dahlemer verlagsanstalt erschien

Nachklang I