dahlemer
verlagsanstalt

Christina Katharina Lökenhoff
CROSSING


ISBN 978-3-928832-89-2
Paperback, 154 Seiten, 295 x 210 mm 860 g € 28,-
deutsch / z.T. englisch

diverse Fotos und Abbildungen, weltweite Stationen

Interviews mit
Hadar Mitz (Israel / Island)
Maryse Andraos (Canada / Island)
Jason Lee Starin (Philadelphia / Island)
Pompi Caputo (Buenos Aires / Finnland)
Stefan Bom (Südafrika / Finnland)
Adam Paquette (Australien / Deutschland / Finnland)
Goran Hassanpour (Iran / Schweden / Ägypten)
Amina Kadous (Ägypten)
Deborah Felmeth (Syrien / Südafrika)
Wonder (Südafrika)
Jill Trappler (Südafrika)
Lizette Chirrime (Mozambique / Südafrika)
Ziyanda ZeeMaster Majozi (Südafrika)
Nazareth Panadero (Deutschland)
Janus Subicz (Deutschland)
Doro Seror (Deutschland)
Eberhard Ross (Deutschland)
Sebastian Schürger (Deutschland)
Raimer Jochims (Deutschland)
Volker Troche (Deutschland)
Laurence Bonvin (Schweiz / Deutschland)
Karl Neuffer (Deutschland)


Im Austausch mit Künstlern in unterschiedlichsten Ländern ging die Autorin und Künstlerin der Frage nach, wie weltweit auf den Prozess globaler Verunsicherung reagiert wird. Welche Methoden finden wir in der Kunst, um aus einer neuen Verbindung mit der Umwelt wirklich lebensfähig zu werden.