dahlemer
verlagsanstalt

Nur ein Querschläger

Roman
Paperback, 330 Seiten € 19,-
ISBN 978-3-928832-80-9


„Das Buch ist großartig, ein Sog hat dafür gesorgt, dieses Buch in einem Rutsch zu lesen, bin beeindruckt von der Wortgewalt des Autors oder des Lektors?????;-)
Es erinnert mich an die Tradition der klassischen Noirserie der Franzosen, tolle Sprache, hartes Thema, Melancholie und oft eine traurige Geschichte. Ist halt immer schwer zu klassifizieren, denn
"eigentlich" ist es kein Krimi. Doch das schmälert nicht meine Begeisterung für das Buch, es ist ein ganz großartiger Roman. Punkt!“
schrieb mir Cornelia Hüppe (Kimibuchhandlung Miss Marple, Charlottenburg) am 25.7. – gerade mal einen Tag nachdem ich ihr das Buch zwecks Begutachtung vorbeigebracht hatte.

Bei LOVELYBOOKS liest man:

In sehr angenehmer Sprache, angenehmem Rhythmus verfolgt einen die in Aksel Seuls Politkrimi umrissene Geschichte. Der ganze Roman ist intelligent, beeindruckend und phasenweise auch verstörend – er regt zum Nachdenken an über unterschiedlichste politische Zusammenhänge. Besonders die tagebuchartigen Sequenzen über das Alltagsleben in Afrika in der Mitte des Buches helfen, Zusammenhänge noch klarer zu erkennen.